GLAUKOM LASER

BEHANDLUNG MIT YAG, SLT ODER ZYKLOPHOTOKOAGULATION

Als Erweiterung des Produktportfolios aus modernen Implantaten, medizinischen Instrumenten und Geräten hat die Polytech Domilens in Deutschland den exklusiven Vertrieb für die ophthalmologischen Laser von Quantel Medical übernommen. Je nach Einsatzgebiet finden Sie hier wichtige Informationen zu Glaukomlasern und zur Glaukomchirurgie.

Insbesondere zu:
• SLT Laser
• YAG Laser
• Zyklophotokoagulator
…und diverse Kombinationsmöglichkeiten.

Großer Vorteil der diversen Laser sind die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten untereinander: So kann z.B. der SLT Laser einzeln seinen Einsatz finden oder aber mit einem YAG Laser aus der Optimis Fusion Serie von Quantel Medical kombiniert werden (Optimis Fusion).

Neben der einfachen Bedienung bestechen die Laser durch platzsparendes Design und finden in jedem Behandlungszimmer ihren Platz

Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Varianten zur Glaukomtherapie, insbesondere dem Optimis II und dem Optimis Fusion in erweiterter Kombination mit dem neuen Flaggschiff von Quantel Medical: dem Vitra 2 Photokoagulator.

YAG – Laser

Optimis II – Iridotomie und Nachstar

Der Optimis II bietet eine Hochleistungs Photodisruption für die Kapsulotomie und periphere Iridotomie. Der duale Laserstrahl steuert das Gewebe gezielt an und ermöglicht somit eine akkurate Fokussierung auf die Kapsel. Die anpassbare Korrekturfunktion nach anterior und posterior dient zur vereinfachten Fokusanpassung hinter oder am Punkt der Disruption,

Das Gauß´sche Profil des Laserstrahls ermöglicht eine exakte Laserstrahlführung auf minimalen Energiestufen, welche unerwünschte Nebeneffekte wie Linsen Pitting verhindern.

Merkmale des YAG-Lasers

yag-laser
  • Gütegeschalteter Nd:YAG-Laser
  • Spotgröße: 10 µm
  • Pulsdauer: 4 ns
  • Wellenlänge: 1064 nm
  • Leistung: 0,5 – 10 mJ (Einzelschuss)

SLT – Laser

SoLuTis: SLT-Laser der Wahl zur Reduzierung des Augeninnendrucks.

Bei dieser schonenden Lasertherapie wird mit kurzen und hochenergetischen Laserimpulsen auf melaninreiche Zellen im Trabekelmaschenwerk gezielt, welche die Energie des Lasers absorbieren. Durch die SLT-Behandlung findet keine thermische Schädigung des Trabekelmaschenwerks statt. Durch die Regeneration der Zellen kann wieder ein ungehemmter Abfluss des Kammerwassers stattfinden und der Augeninnendruck gesenkt werden. Durch das gewebeschonende und schmerzfreie Verfahren kann die Behandlung im Gegensatz zur ALT mehrfach wiederholt werden. Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Gerne informieren wir Sie über die verschiedenen Varianten zur Glaukomtherapie, insbesondere dem Optimis II, dem Optimis Fusion und der Kombinationsmöglichkeit mit dem neuen Vitra 810 mit SubCyclo-Funktion.

bild-2

 SubCyclo® – ZYKLOPHOTOKOAGULATION

Eine weitere Option bietet der  Vitra 810 mit SubCyclo® Funktion zur Behandlung von primär Offen- und Winkelblockglaukomen. Schonend, nachhaltig und effektiv! Basierend auf dem Prinzip der transskleralen Zyklophotokoagulation, findet mittels der SubCyclo® Prozedur bei einer Wellenlänge von 810 nm zum einen eine Stimulation des Ziliarkörpers statt, welcher für die Produktion des Kammerwassers zuständig ist. Zum anderen findet eine Stimulation des uveosklearen Abflusskanals statt. Hoher Augeninnendruck kann nachhaltig gesenkt werden.

Die SubLiminal Technologie ermöglicht die bedarfsgerechte Regulierung bzw. Dauer und Intervalleinstellung von Pulsen im Mikrosekundenbereich. Mittels einzigartigem Design der Nadelspitze, finden thermische Effekte eine selektive und gewebeschonende Anwendung auf dem Zielgewebe. Die Strukturen des Ziliarkörpers werden geschont und eine Wiederholung der Anwendung ermöglicht. Glaukom-Patienten, die auf die regelmäßige Einnahme von Augentropfen angewiesen sind, können diese nachhaltig reduzieren.

Was macht die SubCyclo® so einzigartig?

  • Geeignet für fortgeschrittene und Glaukome im Endstadium
  • Reduktion der medikamentösen Behandlung
  • Erhaltung der Ziliarkörperstrukturen und Förderung des uveoskleralen Ausflusses
  • Sichere Behandlung auch nach bereits durchgeführten Laseranwendungen
  • Einfache Applizierung
  • Signifikante Reduktion des IOD innerhalb von 9 Monaten post-OP (1)

1. Efficacy, tolarability, side effects (UBM) of SubCyclo® subthreshold cyclophotocoagulation 9-month study (43 eyes /34 patients) presented at the French Society of Ophthalmology 2017 (SFO); Dr. Yves Lachkar and Dr. Nassima Benhatchi – Glaucoma Institute, Saint Joseph Hospital, Paris (France).

Weitere Studien zu dieser Thematik, stellen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

SubCyclo Anwendung

Der Vitra 810 bzw. Vitra 2 kann individuell mit den verschiedensten Systemen kombiniert werden, sei es Spaltlampe, LIO, OP-Mikroskop oder diversen Lasersonden.
Neben der SubCyclo Anwendung sind somit auch alle anderen bekannten 810nm Behandlungen möglich:
• PRP
• Retinopexie
• Zyklophotokoagulation
• Iridotomie

Merkmale
• 810nm, Festkörperlaser-Technologie
• Leistung am Gewebe bis zu: 3W
• Pulsdauer: 0,01s – dauerhaft
• Wiederholungsintervall: 0,1 – 0,2 – 0,3 – 0,4 – 0,5 – 0,7s
• Pulseinstellungen: Single (Einzel), Repeat (Wiederholung);
Painting oder Continuous (Kontinuierlich)
• Kompakte Größe (H x B x T): 14,5 x 33 x 30,7cm

Ideal für diverse Trägersysteme:

• Spaltlampen (u.a. CSO, Haag-Streit-Typ)
• LIO – Kopfophthalmoskope
• Endosonden
• OP-Mikroskope

Sie möchten weitere Informationen zu Produkten für die Glaukomchirurgie?

Gerne informieren wir Sie auch über die aktuellen Innovationen im Bereich Ultraschall der Firma Quantel Medical. Oder schauen Sie im Instrumenten-Bereich vorbei und informieren sich über Neuheiten der Firmen Katena oder Hurricane.

Verwandte Themenbereiche:

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT!

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt an. Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten rund um Glaukom Laser.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Kontaktieren Sie uns schnell und direkt über dieses Kontaktformular.