AMD - Intraokularlinse

eyemax mono™
 

Hydrophobe Acryl-IOL mit scharfen Kanten

Bei der eyemax mono™ handelt es sich um die derzeit einzige Intraokularlinse auf dem Markt, die für Patienten mit trockener und feuchter AMD konzipiert ist und die problemlos wie eine Standard-IOL durch einen Kleinschnitt in den Kapselsack implantiert wird.

Die Wellenfront-modifizierte Optik erzeugt ein Kontinuum an fokussierten Bildern über 10° vom Zentrum der Netzhaut (s. Abbildung), so dass den Patienten ermöglicht wird, die periphere Makula zur Bilderkennung zu nutzen. Diese neuen Netzhautstellen übernehmen die Rolle der Makula und ermöglichen den Patienten eine deutlich verbesserte zentrale Sehschärfe.

 
Eyemax Mono™ Linse Vorschau Polytech-Domilens
 
 
Wirkweise Eyemax Mono™, Polytech Domilens GmbH

Abbildung zur Wirkweise der eyemax mono™ Intraokularlinse: Durch die fortschrittliche patentierte Linsentechnologie der eyemax mono™ wird das Netzhautbild auf die gesünderen Teile der Makula projiziert. Auch wenn die Makuladegeneration fortschreitet, kann das Gehirn neue Netzhautstellen auswählen und so die Sehleistung erhalten.

Das eyemax mono™ Linsensystem wurde so konzipiert, dass es in Kombination mit einer Brillenkorrektur zu einer Vergrößerung des Bildes führt. Dieser Ansatz ist eine elegante und effektive Methode, um selbst nahe Objekte noch zu vergrößern, ohne das Gesichtsfeld nennenswert einzuschränken.

Attribute Wert
Typ
1-teilig
Optik-Material
Hydrophobes Acrylat
Optik-Design
Hyper-wellenfront modifiziertes Optikdesign
Gesamtlänge (mm)
13,0
Kompensation der Makulapathologie
Hochwertige Abbildung bis zu 10° Exzentrizität
Optik-Ø (mm)
6,0
Haptik-Material
Hydrophobes Acrylat
Anwinkelung (in Grad)
0
Filter
UV + Blaufilter
Dioptriebereich

+11,0 bis +25,0 D in 2,0 D Schritten

Brechungsindex
1,525
ACD-Konstante
5,65

Geschätzte A-Konstanten für die optische Biometrie

Nominal

Haigis

Hoffer Q

Holl. 1

SRK/T

SRKII

119,6

a0=1,50
a1=0,40
a2=0,10

pACD = 5,65

sf = 1,88

119,2

119,6

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie hier:
EyeMax Mono™ – Technisches Datenblatt(PDF, 203.46 kB)

 

 

Literaturhinweise:

  • 1. M. A. Qureshi et al. (2017): Consecutive case series of 244 age-related macular degeneration patients undergoing implantation with an extended macular vision IOL; European Journal of Ophthalmology (online: http://www.eur-j-ophthalmol.com/article/bf82c71c-0eae-4c76-bffd-ee486ff59db5)
  • 2. F. Hengerer et al. (2018): First Results of a new Hyperaspheric Add-on Intraocular Lens Approach Implanted in Pseudophakic Patients with Age-Related Macular Degeneration; 2018, Ophtalmology Retina, Vol 2, Issue 9, p 900-905 (online: https://doi.org/10.1016/j.oret.2018.02.003).

↑ zum Seitenanfang