Silikonöle für die Netzhautchirurgie

Bei vielen Netzhautablösungen ist eine Vitrektomie in Kombination mit einer Tamponade mit Silikonöl erforderlich. Besonders bei größeren Vernarbungen oder proliferierender Netzhautablösung ist eine Anwendung unabdingbar. Damit zählt die Verwendung von Silikonöl heutzutage zum Goldstandard bei der Behandlung von Netzhautablösungen. Besonders Patienten, die berufsbedingt hohen Druckschwankungen ausgesetzt sind (Pilot, Taucher o.ä.) oder auch an einer neurodegenerativen Erkrankung leiden, profitieren von den Silikonölen der Firma ARCAD.

Der Tamponadeneffekt der Silikonöle hat basierend auf der hohen Viskosität und der damit verbundenen Oberflächenspannung zum einen die Eigenschaft, einen Druck auf die Netzhaut auszuüben und mit resultierender Kraft Netzhautlöcher effizient zu schließen. Zum anderen findet eine Blockade des Flüssigkeitsflusses statt um den Eintritt weiterer Flüssigkeit in den subretinalen Raum zu verhindern. Neben der Kettenlänge und Polarität und die damit verbundene Viskosität ist die chemische Reinheit einer der wichtigsten Faktoren zur Vermeidung von Gewebe-Öl Reaktionen. Dies gewährleistet eine sichere Verweildauer des Silikonöls über Monate.

Arciolane Silikonöl

Das Arciolane Silikonöl von ARCAD ist ein gereinigtes, steriles und pyrogenfreies fraktioniertes Silikonöl für die sichere vitreoretinale Chirurgie. Das Arciolane Silikonöl ist besonders durch seine geringe Emulsionsneigung gut verträglich und als Langzeit-Tamponade geeignet. Die geringe Viskosität erleichtert die Extraktion selbst über kleine Inzisionen.

Die Vorteile:

  • Hochgereinigtes Silikonöl für eine längerfristige Tamponade
  • Reinigung ausschließlich durch Vakuum Molekulardestillation
    • Lösungsmittelfreie Reinigung
    • Extraktion potenziell toxischer Oligomere mit niedrigem Molekulargewicht
    • Extraktion von Rückständen flüchtiger Komponenten (Wasser, Äthanol und andere)
  • Strikte Kontrolle nach der Reinigung über Gelpermeation und Gas-Chromatographie
  • Verfügbare Viskositäten: 1300 cst und 5500 cst
  • Spezialverpackung für den ophthalmologischen Gebrauch
  • Das Silikonöl ist hitzesterilisiert, die Glasspritzen sind dampfsterilisiert
  • Kombination mit allen Vitrektom-Drucksystemen möglich

Die Iridektomie für die Behandlung des Glaukoms bzw. des Nachstars kann mittels YAG Laser durchgeführt werden. Auch dem schmerzhafte Glaukomanfall kann chirurgisch vorgebeugt werden. Durch die Bestrahlung der Iris wird ein Stück der Regenbogenhaut entfernt und so ein Durchbruch zwischen vorderer und hinterer Augenkammer geschaffen.

Ein großes Angebot an hochwertigen Instrumenten und Geräten für die Glaukomchirurgie bieten wir von der Firma Quantel Medical an. Als YAG Laser können Sie auf den Optimis Fusion und den Optimis Fusion +VMS zurückgreifen.

Spezialverpackung und Zubehör für den ophthalmischen Gebrauch

Für mehr Nutzungssicherheit und –freundlichkeit ist Arciolane in eine Spritze aus dickem, mundgeblasenem Glas verpackt, die die Bruchgefahr bei hohem Druck senkt. Sie kann mit allen Vitreotom-Druckluftsystemen kombiniert werden.

Arcadophta bietet eine Reihe von Anschluss-Kits (Einmal-ARC oder wieder sterilisierbares APIS-System) für diverse-Systeme an. Gern informieren wir Sie rundum unsere  sowie weiteres OP-Zubehör.

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT!

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt an. Gerne beraten wir Sie zu unseren Produkten rund um Silikonöl.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Kontaktieren Sie uns schnell und direkt über dieses Kontaktformular.