Descemet Membran

 In

Descemet Membran

Die Descemet-Membran – auch als Demours-Membran, Lamina limitans posterioroder auch hintere Basalmembran bezeichnet – ist die dickste Basalmembran im menschlichen Körper. Sie ist eine von sechs Schichten der Hornhaut (Cornea). Bei der Geburt ist sie etwa 3µm und im Erwachsenenalter 8–10µm dick. Die Descemet-Membran nimmt also im Laufe des Lebens an Dicke zu.

Die Descemet-Membran ist in verschiedene Schichten unterteilt: Eine ungebundene, etwa 0,3µm dicke Schicht, die direkt an das Stroma angrenzt, eine 2–4µm dicke vordere Schicht und eine hintere formlose, ungebundene Schicht mit mehr als 4µm Dicke. Die Descemet-Membran ist durchsichtig, homogen und besteht hauptsächlich aus Kollagenfasern des Typs VIII und Laminin und gilt als widerstandsfähigste und elastischsten Membran der gesamten Hornhaut.

JETZT ANMELDEN Bleiben Sie informiert