Homepage Torische IOL

Refraktives iol-sortiment: TORISCH

Unsere premiumlinsen zur korrektur des astigmatismus sind die bi-flex 677 ta/tay und die physiol ankoris

IOL-Kalkulator

Astigmatismus-Korrektur ohne Kompromisse

Die Bi-Flex torisch 677 TA / 677 TAY kommt mit den Vorzügen des Basismodells und bietet darüber hinaus die Zylinderkorrektur und einen eigenen IOL-Kalkulator.

Wenn Stabilität Wirklichkeit wird für beste Astigmatismus-Korrektur

Die Physiol Ankoris Pod T bietet ein breites Spektrum der Zylinderkorrektur und ebenfalls einen eigenen IOL-Kalkulator.

“Best in Class” mit zusätzlicher Astigmatismus-Korrektur

  • 1-teilige Linsen
    • Aus einem hydrophilen Acrylat
    • Implantierbar durch eine 2,2 mm Inzision
    • Asphärische Vorderfläche, torische Rückfläche
  • Scharfe 360° Optikkante zur Nachstarprophylaxe
  • Perfekte Rotationsstabilität und Zentrierung über die jeweils optimierten Haptikdesigns
  • Breiter Einsatzbereich mit bis zu +10,0 D Zylinderkorrektur (und höher auf Anfrage)

IOL-Kalkulation leicht gemacht

Die online-Kalkulatoren bieten eine schnelle, einfache und verlässliche Berechnung des geeigneten IOL-Modells. Individuelle Präferenzen des Chirurgen in Bezug auf Schnittgröße und –Position werden berücksichtigt. Ein unverwechselbarer Ausdruck mit Patientendaten und IOL-Position kann ausgedruckt und im OP verwendet werden. Gerne können Sie auch unseren kostenlosen Kalkulationsservice in Anspruch nehmen. Senden Sie dazu Ihre Anfrage für die torischen Linsen an kalkulation@polytech-domilens.de

Perfekte Handhabung

Die optimale Mischung aus hydrophilen und hydrophoben Monomeren ergibt ein einzigartiges Material mit hoher Komprimierbarkeit für 1,8 bis 2,2 mm Inzisionen und idealen Falteigenschaften bei gleichzeitiger Formstabilität. Die Linse ist mit einer 360° scharfen Kante ausgerüstet.

Klare Kontraste

Das aberrationsneutrale asphärisch-torische Linsendesign erhält die Hornhautaberration und trägt damit zu einer funktionalen Tiefenschärfe bei. Die Reduzierung der Gesamtaberration des Auges führt zu einem besseren Kontrastsehen des Patienten.

Exzellente Stabilität

Das spezielle Haptik-Design bietet eine Kontaktzone über 180° mit dem Kapselsack. Die große Kontaktzone trägt zur Rotationsstabilität und optimalen Zentrierung bei, die bei torischen Linsen von besonderer Bedeutung sind.