Kapselspannring

 In

Kapselspannring

Kapselspannringe stabilisieren den Kapselsack bei geschwächten oder angegriffenen Zonulafasern.

Bereits seit 1991 werden in der Kataraktchirurgie Kapselspannringe angewendet. Primär wurde der Kapselspannring hauptsächlich für die Kataraktoperation von subluxierten Linsen angewendet, um eine gute Positionierung der IOL zu gewährleisten.

Kapselspannringe können für eine Vielzahl von weiteren Indikationen eingesetzt werden. Neben der Stabilisierung des Kapselsackes ist auch die langfristige Verhinderung der Kapselsackschrumpfung bei kongentinalen Katarakten eine Indikation. aber auch eine Prävention einer verminderten Nachstarbildung.

JETZT ANMELDEN Bleiben Sie informiert