Lutein

 In

Lutein (lat. Luteus (gold) gelb, orangegelb, mit Reseda (luteola) gefärbt) ist ein orangegelbes Xanthophyll und gehört neben β-Carotin und Lykopin zu der Stoffgruppe der Carotinoide. Als E 161b ist es in der EU als Lebensmittelfarbstoff zugelassen.

Hohe Gehalte finden sich in Gemüsearten u.a. im Spinat oder Grünkohl. Auch der Eidotter erhält seine gelbe Farbe durch einen hohen Lutein-Anteil.

Im menschlichen Organismus findet sich die Verbindung, neben Zeaxanthin, als Pigmentanreicherung in der Makula Lutea. Daher auch der Name: Gelbe Fleck. In der Forschung zur Bekämpfung der Altersbedingten Makuladegeneration ist Lutein aufgrund einer protektiven Wirkung, in den Fokus gerückt. Neben Gemüse, dienen auch diverse Supplemente in Tablettenform als mögliche Maßnahmen zur Prävention einer AMD-Erkrankung.

JETZT ANMELDEN Bleiben Sie informiert